Herzlich willkommen 

beim Verein Café Philo Brugg



Schön, dass Sie unsere Website besuchen. Wir versuchen möglichst aktuell zu sein und  zu bleiben und alle Fragen zu beantworten. Wir sind uns aber auch bewusst, dass dieser Anspruch nicht erfüllt werden kann und danken Ihnen deshalb, falls Sie weitere Fragen und/oder Anregungen haben oder falls Sie über Neuigkeiten informiert werden möchten,  uns per Mail an: info@cafephilobrugg.ch
 zu kontaktieren. Vielen Dank für Ihr Interesse.


Wir haben den ersten Grund zu feiern!

Am Samstagnachmittag, 21. August 2021 fand die Gründungsversammlung des Vereins in der Stadtbibliothek Brugg statt. Dabei wurden die Statuten genehmigt, der erste Vorstand gewählt, die Mitgleiderbeiträge bestimmt und das Programm für die erste Saison festgelegt. Der erste Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Präsidium: Reto Bertschi
Finanzen: Agnes Hodel
Aktuariat: Alexandra Dahinden
Beisitzer: Peter Munz


für das Revisorat hat sich Claire Mattenberger zur Verfügung gestellt.

 

Wir haben schon den zweiten Grund zu feiern! 


Die Saison 21/22 begann am Sonntag, 17. Oktober 2021 

mit dem ersten Café Philo in der Stadtbibliothek Brugg zum Saisonthema "Körper" erfolgreich. Malu Strauss leitete die Diskussion zum Thema "Ich taste, also bin ich - eine philosophische Annäherung"

Die gesamte Saison wird das Thema "Körper" in all seinen Facetten beleuchten. Malu Strauss, Philosophin aus Riniken und Christian Graf, Philosoph aus Basel werden abwechselnd die einzelnen Diskussionen leiten.



Noch vor Gründung des Vereins fand am Samstag, 5. Juni 2021 im Effingerhof Brugg ein erstes Café Philo ausserhalb des langjährigen Verantsaltungslokals Dampfschiff statt. Malu Strauss, Philosophin aus Riniken, moderierte im Rahmen von Kultur im Effingerhof ein Café Philo zum Thema"Zu Sprache kommen". Vielen Dank an Malu und alle Teilnehmenden für den gelungenen Anlass.

Reto Bertschi, Alexandra Dahinden und Team